JBLH: A-Juniorinnen reisen zum Abonnementmeister

wA
Montag, 12 Dezember, 2016
TSV Bayer Leverkusen - MTV Stadeln
+++++++++++++++++++++++++++++++++
JBLH-Vorbericht: A-Juniorinnen reisen zum Abonnementmeister
 
Deutscher Meister 2013, 2014, 2015 und Vizemeister 2016. Nein, das ist nicht etwa die Bilanz des FC Bayern München im Fußball, sondern die des kommenden Gegners der Stadelner Mädels in der Jugend-Bundesliga, den „Juniorelfen“ vom TSV Bayer Leverkusen. Klar, in der A-Jugend wechselt die Mannschaft nahezu jährlich ihr Gesicht, häufig sogar komplett, doch spricht diese Titelserie für die außerordentlich gute Ausbildung, welche die Spielerinnen bei Bayer erhalten. Erfolgsgarant ist dafür natürlich das eigene Sportinternat, durch welches die Spielerinnen weitaus andere Möglichkeiten für die Ausübung ihres Sportes haben, als beim MTV.unsere wA Zudem treten die Juniorelfen mit nahezu gleicher Besetzung wie in der Jugend-Bundesliga parallel in der 3.Liga West der Frauen an und rangieren dabei auf einem starken 4.Tabellenplatz, nicht weniger als 3 Spielerinnen gehören dem Kader der Juniorinnen-Nationalmannschaft an.  Alles klare Indizien dafür, auf was für ein Kaliber die MTV-Mädels am kommenden Sonntag treffen werden, doch verstecken braucht man sich freilich nicht, zu verlieren hat man gegen einen Gegner von solchem Format nur wenig. Mit dem Erreichen der Zwischenrunde hat man beim MTV bereits mehr erreicht, als man noch vor einiger Zeit je gedacht hätte, ab jetzt gibt es nur noch Bonusspiele, in welchen man möglichst viele Lerneffekte mitnehmen möchte. Wichtig wird für die Mannschaft dabei sein, das Maximum abzurufen und eine ordentliche Partie zu spielen. wA in NellingenZu was die Mannschaft an einem guten Tag in der Lage ist zu leisten, hat sie in der Vergangenheit bereits des Öfteren bewiesen, vielleicht schafft man es wieder ein kleines Ausrufezeichen zu setzen und so gute Werbung für die beiden Heimspieltage im Januar und Februar in der Hiersemann-Halle in Erlangen zu machen. Wer am Sonntag noch nichts vor hat: Anpfiff in den Fritz-Jakobi-Sportanlagen Leverkusen ist um 15 Uhr.